Mobiltelefon Burkina Faso – Handys und Kinderrechte

Heutzutage besitzt die Mehrheit der Kinder und Jugendlichen ab 10 Jahren ein Handy. Trotzdem wissen die wenigsten, woraus dieser Alltagsgegenstand genau besteht. In diesem Workshop entdecken die Schüler*innen, dass ein Handy insbesondere Edelmetalle wie Gold enthält und dass die Produktionskette bis zu Minen in Burkina Faso reicht, wo die Kinderrechte nicht respektiert werden.

ZIELE

• Die Schüler*innen erfahren, dass unser übermässiger Handykonsum soziale und ökologische Folgen hat, die in anderen Ländern grossen Schaden anrichten.

• Schüler*innen in der Schweiz lernen, wie sie sich engagieren können: Lebensdauer unseres Handys verlängern, das alte Handy recyceln, mit anderen darüber sprechen und sensibilisieren.

• Die Schüler*innen auf ihre Verantwortung als BürgerInnen und KonsumentInnen aufmerksam machen.

Weiter gehen

Ablauf

1. Einführung in die Problematik.

2. Inhalt eines Handys: Die Kinder zerlegen ein Handy und beschreiben dabei, was sie beobachten.

3. Kinderrechte: Die zur Thematik gehörenden Kinderrechte werden veranschaulicht.

4. Die SchülerInnen beschäftigen sich mit der Herstellung, der Verwendung und dem Recycling von Handys.

5. Goldgewinnung: Offene Diskussion über Goldverbrauch und die Bedeutung dieses Edelmetalls in Märchen, Filmen und Comics.

6. Bedingungen der Goldgewinnung in Burkina Faso: Ausschnitt aus einem Dokumentarfilm, in dem die ökologischen Auswirkungen und die schwierigen Arbeitsbedingungen der Minenarbeiter gezeigt werden.

7. In der Haut eines jungen Goldsuchers: Anhand einer Fotoreportage wird Salfo, ein 12-jähriger Goldwäscher, vorgestellt.

8. 
Fazit: Zusammenfassung mit anschliessender Ideensammlung der Schüler*innen als Handynutzer*innen. Sie schlagen Verhaltensänderungen vor, um die Lebensbedingungen der Kinder, die in den Minen arbeiten, zu verbessern.

ZIELGRUPPE

8-12 Jahre

DAUER

45 oder 90 Minuten möglich

Material

Das ganze Material wird von Terre des Hommes bereitgestellt und mitgebracht

KOSTEN

Ein Workshop à 90 Minuten (2 Lektionen) kostet CHF 100.-

Behandelte Themen

Ökologische und soziale Folgen von eigenem Handykonsum, Kinderrechte, Eigenverantwortung, Goldmine und die Verbindung zum eigenen Handy, Kinderarbeit in Goldmine

Referenzen im Lehrplan 21
NMG 6.3.c – NMG 11.1.d – NMG 11.4 – RZG 3.2 – RZG 8.2

WIE MELDE ICH MEINE KLASSE AN?

Kontaktieren Sie uns per E-Mail unter info@tdh-education.ch  oder per Telefon unter Tel 061 335 91 57